Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieur als Technischer Fachreferent im Vertragsmanagement Eisenbahninfrastruktur (w/m/d)

  • Einsteiger*innen, Berufserfahrene

  • Fahrdienst & Verkehr, Projektmanagement

  • Freiburg im Breisgau

Die Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel hat aufgrund ihrer geografischen Lage eine herausragende Funktion für den überregionalen und internationalen Schienenverkehr und zählt zu den größten Infrastrukturprojekten in Deutschland. Sie gilt als Herzstück des wichtigsten europäischen Güterkorridors zwischen Rotterdam und Genua und leistet einen wesentlichen Beitrag in der Verkehrswende hin zu nachhaltiger Mobilität für Personen und Güter. Werde Teil dieses bedeutenden Infrastrukturprojekts mit zukunftsweisendem Charakter.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Technischer Fachreferent im Vertragsmanagement für das Großprojekt Karlsruhe-Basel für die DB Netz AG am Standort Freiburg (Breisgau).

Deine Aufgaben:
  • In dieser Position bist Du für Koordination des Nachtragsmanagements in den Systemen der DB Netz AG zuständig
  • Du bist für den Abruf von Leistungen unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Schweizer Vergaberechts verantwortlich  
  • Bei Teamsitzungen oder Planungsbesprechung übernimmst Du die Protokollführung 
  • Du bist für die Durchführung der revisionssicheren Dokumentenablage zuständig
  • Du unterstützt die Projektingenieure bei der Vergabeplanung und Überwachung des Einkaufsprozesses 
  • Vorbereitung und Koordination von Schreiben, Abfragen/Berichtswesen, Präsentationen etc. gehört auch zu Deinen Aufgaben
Dein Profil:
  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Technischer Betriebswirtschafslehre  oder bringst  eine vergleichbare Qualifikation / Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung (Techniker, Meister, Fachwirt)
  • Erste Berufserfahrung im Vertragsmanagement und Kenntnisse in der Anwendung der Softwarepakete RIB iTWO, Dokumentenmanagementsysteme (Doxis) und SAP ist vorteilhaft
  • Sehr gute Kenntnisse mit den Standard MS-Office-Anwendungen zeichnen Dich aus
  • Du überzeugst durch Kommunikationsgeschick, Teamgeist, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Koordinationskönnen sowie eine engagierte, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise 
Benefits:
  • Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitgeber

DB Fernverkehr AG

Mit ihren 800 täglichen Verbindungen in Deutschland und weiteren 250 grenzüberschreitenden Verbindungen bringt die DB Fernverkehr AG jeden Tag 390.000 Fahrgäste an ihr Ziel. Dabei liegt der Fokus auf Produkt- und Servicequalität, um den Kunden dadurch einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „DB“: Nehme persönlichen Kontakt auf über unser Kontaktformular.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.