Zum Inhalt springen

Ingenieur als Direkteinsteiger in der Projektsteuerung (w/m/d)

  • Einsteiger*innen, Berufserfahrene

  • Fahrdienst & Verkehr, Projektmanagement

  • Stuttgart

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Projektsteuerer für die DB Netz AG am Standort Stuttgart. Du verstärkst das Team der Bauherrenvertretung Stuttgart-Ulm im Projekt Rückbau Gleisvorfeld Stuttgart Hauptbahnhof sowie weiteren Ergänzungsmaßnahmen zu Stuttgart 21 und hilfst aktiv dabei die Projekte in diesem anspruchsvollen Umfeld voranzutreiben.

Deine Aufgaben:

  • Als Projektsteuerer:in hast Du das Gesamtprojekt im Blick und unterstützt das Projektteam mit Deinem Talent für die Terminplanung und -steuerung
  • Du koordinierst die beauftragten und planst die vorgesehenen Leistungen in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Du bringst Dich aktiv in die Projektplanung ein und betreibst Schnittstellenmanagement mit internen und externen Projektbeteiligten
  • Du hilfst bei der Identifizierung und Realisierung von Chancen und stellst ein erfolgreiches Risikomanagement sicher
  • Du bist für eine aktuelle Abbildung des Projektstandes im Berichtswesen verantwortlich und arbeitest vorausschauend darauf hin


Dein Profil:

  • Du hast einen Abschluss als Ingenieur:in mit Schwerpunkt Bau und Immobilienwirtschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Du verfügst über eine fundierte Berufserfahrung im Bauprojektmanagement und der Termin- und Kostensteuerung von Baumaßnahmen
  • Du bringst sehr gute Kenntnisse bei der Ausschreibung und Vergabe von Ingenieur- und Bauleistungen und im Nachtragsmanagement mit
  • Du möchtest Dein Können in einem anspruchsvollen Projekt einbringen und Dein Koordinationsgeschick unter Beweis stellen
  • Du bist interessiert daran Deine Fähigkeiten auszubauen und Dich im Management von Infrastrukturprojekten weiterzuentwickeln
Benefits:
  • Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitgeber

DB Fernverkehr AG

Mit ihren 800 täglichen Verbindungen in Deutschland und weiteren 250 grenzüberschreitenden Verbindungen bringt die DB Fernverkehr AG jeden Tag 390.000 Fahrgäste an ihr Ziel. Dabei liegt der Fokus auf Produkt- und Servicequalität, um den Kunden dadurch einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „DB“: Nehme persönlichen Kontakt auf über unser Kontaktformular.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.