Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieur als Referent Ergebnisplanung und -steuerung (w/m/d)

  • Einsteiger*innen, Berufserfahrene

  • Ingenieurwesen

  • Karlsruhe

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Bei uns arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure, so zum Beispiel in der Modernisierung, Instandhaltung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn stellst Du sicher, dass die größte Schienenverkehrsflotte Deutschlands stets bei höchster Qualität am Laufen gehalten wird.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Wirtschaftsingenieur als Referent Ergebnisplanung und -steuerung für die DB Netz AG am Standort Karlsruhe.

Deine Aufgaben:

  • Du führst regelmäßige Analysen zur Kosten- und Erlösentwicklung in relevanten operativen Themen des Anlagen- und Instandhaltungsmanagements durch, ermittelst mit den verantwortlichen Netzen die Ursachen bei Abweichungen und unterbreitest Vorschläge zur Gegensteuerung
  • Du erarbeitest Vorschläge zur Verteilung der wirtschaftlichen Ziele in ausgewählten operativen Kosten und -erlösen und bist Ansprechpartner für das Controlling in der unterjährigen Steuerung dieser Positionen
  • Du wirkst bei der Personalplanung für das Anlagen- und Instandhaltungsmanagement mit und bedienst die regionsübergreifende Schnittstelle zum Personalcontrolling
  • Du führst die Planung für die Kostenstelle der eigenen Organisationseinheit durch und steuerst das unterjährige Kostenstellenergebnis
  • Du führst die administrativen Aufgaben für der Organisationseinheit und nimmst die Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten wahr

Dein Profil:

  • Du bringst ein erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium als Wirtschaftsingenieur oder eine vergleichbare Ausbildung wie den Betriebswirt mit
  • Du kannst mit Excel umgehen
  • Aufgeschlossenheit, Eigeninitiative und Zielstrebigkeit zählen zu Deinen Stärken
  • Du bist ein Organisationstalent und kannst mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft halten
  • Auf Dich ist Verlass - Dein Team kann jeder Zeit auf Dich zählen
  • Du arbeitest sehr gewissenhaft und verfügst über eine ausgeprägte Präzision bei der Umsetzung Deiner Themen

Benefits:
  • Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie.
  • Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.
  • Du profitierst von Vergünstigungen in den Bereichen Shopping, Freizeitwelt, Reisen und Bahnangebote. Die monatlich wechselnden Angebote beinhalten z.B. Mobilfunkverträge, Versicherungen, Stromtarife, Vergünstigungen bei Hotelketten, Mode und Lifestyle.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitgeber

DB Fernverkehr AG

Mit ihren 800 täglichen Verbindungen in Deutschland und weiteren 250 grenzüberschreitenden Verbindungen bringt die DB Fernverkehr AG jeden Tag 390.000 Fahrgäste an ihr Ziel. Dabei liegt der Fokus auf Produkt- und Servicequalität, um den Kunden dadurch einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „DB“: Nehme persönlichen Kontakt auf über unser Kontaktformular.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.