Zum Inhalt springen

Fachplaner*in (m/w/d) für Bahnübergangs- und Zugsicherungstechnik in Vollzeit - Referenznummer: 2022_54

  • Vollzeit

  • Unbefristet

  • Berufserfahrene

  • Karlsruhe

In unserem Unternehmensbereich Infrastruktur benötigen wir eine Verstärkung der Planungsabteilung, um die herausfordernden Aufgaben weiterhin auf hohem Niveau bewältigen zu können. Hierfür suchen wir Sie, als eine engagierte Persönlichkeit, die gemeinsam mit einem motivierten Team die Weichen für die Zukunft des Unternehmens stellt.

 

Fachplaner*in (m/w/d)

für Bahnübergangs- und Zugsicherungstechnik

in Vollzeit

 

Referenznummer: 2022_54

                                                          

Unser Angebot

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Verkehrsunternehmen
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch Teilnahme an individuellen Personalentwicklungsprogrammen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Herausforderung in einem engagierten Team mit netten Kolleginnen und Kollegen
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der nichtbundeseigenen Eisenbahnen (ETV) und eine attraktive betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Interessante Vergünstigungen bei der Nutzung unserer Bahnen   

 

Ihre Verantwortung

Tätigkeitsschwerpunkt ist die Planung der BÜ- und Zugsicherungsanlagen insbesondere auf

unseren EBO-Strecken (Neubau, Umbau, Anpassung, Migration). Das beinhaltet vor allem:

 

  • Durchführung der gesamten Planung bis einschließlich Genehmigungsplanung als fachliche*r Projektleiter*in
  • Ermittlung der funktionalen Anforderungen in Abstimmung mit anderen Abteilungen
  • Festlegung und Dimensionierung der jeweils zum Einsatz kommenden Sicherungstechnik
  • Steuerung und Koordinierung der Planungsleistungen externer Büros
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Projekten in Anlehnung an die HOAI bis Lph 5
  • Vorbereitung/Begleitung von Planrechts- und Finanzierungsverfahren
  • Verantwortung für Qualitätssicherung, Kostenermittlung sowie Projektübergabe und -dokumentation
  • Strukturierte interne Projektübergabe an die bauausführende Abteilung
  • Anlagenspezifische Dokumentation der Projektergebnisse

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit fachlichem Bezug zur Bahntechnik bzw. Weiterbildung zum/zur Techniker*in (m/w/d) oder Fachwirt*in (m/w/d)
  • Verständnis der technisch-betrieblichen Zusammenhänge bei Straßen- und Eisenbahn
  • Planungserfahrung ist von Vorteil, aber keine Bedingung
  • Hohes Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe

 

INSIGHTS für alle interessierten Personen

Immer donnerstags von 16:00 – 17:00 Uhr informieren wir digital über die vielfältigen Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in unseren Unternehmen und geben einen Einblick in das Bewerbungsverfahren. Gleichzeitig erfahren Sie, wie der Onboarding-Prozess bei uns abläuft und welche zusätzlichen Benefits Sie neben der Arbeit in einer spannenden Branche bei uns erwarten.
 

Link zur Veranstaltung:                                Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen

 

Nach Erfahrung und Qualifizierung ist die Stelle mit einem Einstiegsgehalt bis zu EG 11 nach dem Tarifvertrag der nichtbundeseigenen Eisenbahnen (ETV) bewertet.

 

Finden Sie sich in diesem Anforderungsprofil wieder und möchten Sie die Chance bei einem modernen Verkehrsunternehmen nutzen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen als gebündelte PDF-Datei bis zum 03.07.2022 (unter Angabe der Referenznummer) an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@avg.karlsruhe.de

 

Weitere Informationen über unser Unternehmen finden Sie auf www.avg.info. Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Dr. Bickelhaupt unter 0721/6107-5100 oder Herr Brauweiler unter 0721/6107-5101 gerne zur Verfügung.

 

Wir setzen uns für Chancengleichheit ein.

Der Arbeitgeber

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG)

Das Leistungsspektrum der 1957 gegründeten AVG erstreckt sich vor allem auf die Erbringung von Schienenpersonennahverkehrsleistungen als Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit Zwei-System- Stadtbahnwagen im Großraum Karlsruhe und Heilbronn.

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „AVG“: Nehme unter 0721 / 6107-5645 persönlichen Kontakt mit Stefan Mock auf.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.