Zum Inhalt springen
  • Einsteiger*innen, Berufserfahrene

  • Verwaltung, Finanzen, Projektmanagement

  • Karlsruhe

Das Großprojekt Karlsruhe-Basel ist eines der zentralen Infrastrukturprojekte Deutschlands und Bestandteil des Bundesverkehrswegeplans. Es umfasst ein Teilstück der wichtigsten europäischen Güterverkehrsachse Rotterdam-Köln-Basel-Mailand-Genua und ist Bestandteil des Kernnetzkorridors Rhein-Alpine. Deine Aufgaben im Großprojekt beziehen sich auf das kaufmännische Projektmanagement (Controlling und Finanzierung).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als erfahrenen Projektkaufmann mit Schwerpunkt Finanzierung im Großprojekt Karlsruhe-Basel im Streckenabschnitt 7 für die DB Netz AG am Standort Karlsruhe.

Deine Aufgaben:

  • In Deiner Funktion stellst Du die projektbezogene Finanzierung zur Umsetzung der Infrastrukturmaßnahmen sicher sowie begleitest die kaufmännische Projektabwicklung der EKrG (Eisenbahnkreuzungsgesetz)-Maßnahmen mit den Dritten (Gemeinden, Land, Bund) in Deinem Projektabschnitt
  • Du bist in Zusammenarbeit mit dem technische Projektmanagement für die rechtzeitige und sachgerechte Verhandlung und den Abschluss der abschnittsbezogenen Verträge zur Finanzierung verantwortlich
  • Für die Beantragung von Mittelfreigaben im Rahmen der geschlossenen Zuschussverträge mit dem Bund, Land und der EU bist Du zuständig
  • Hierbei stehst Du im kontinuierlichen Dialog mit der Zentrale der DB Netz AG, dem Eisenbahnbundesamt (EBA) und der European Climate, Infrastructure and Environment Executive Agency (CINEA)
  • Du übernimmst bei der Erstellung der Kreuzungsvereinbarungen die Federführung in Hinblick auf die Finanzierung der kreuzungsrechtlichen Belange und prüfst Kostenfolge- und Vorteilsausgleiche und bist bei der Abstimmung mit den Kreuzungspartnern eingebunden
  • Für die Kollegen des technischen und kaufmännischen Projektmanagements bist Du der Hauptansprechpartner bei Grundsatzfragen zur Förderfähigkeit der Projektkosten und in allen Belangen der Projektfinanzierung sowie der kaufmännischen Abwicklung der EKrG-Maßnahmen
Dein Profil:

  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschul-/ Fachhochschulstudium als Wirtschaftswissenschaftler, Rechtswissenschaftler, Wirtschaftsingenieur oder einer der Aufgabenstellung entsprechenden Studienrichtung oder adäquate Berufserfahrung in artverwandten Tätigkeiten, z.B. Bankkaufmann in der Abwicklung großer gewerblicher Bauvorhaben
  • Du besitzt einschlägige Kenntnisse der Projektfinanzierung von Infrastrukturprojekten von der Antragsstellung bis zur Verwendungsprüfung sowie erste Kenntnisse im Bereich EKrG
  • Du kennst Dich mit dem Vergaberecht nach SektVo, dem EU-Vergaberecht, VOB, und HOAI aus und bringst idealerweise auch ein technisches Grundverständnis mit
  • Du verfügst über gute Kenntnisse in MS-Office, SAP R/3 sowie Projektsteuerungs- und Dokumentationssystemen
  • Neben einem hohen Maß an Lernbereitschaft und Lernfähigkeit bringst Du die Motivation und Beharrlichkeit mit Dich langfristig im Projekt zu engagieren
  • Dein analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, Deine Eigenverantwortlichkeit, ergebnisorientierte Arbeitsweise und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen Dich aus
  • Deine sehr gute Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Interessen und Ziele aller Projektbeteiligten für das Großprojekt Erfolg bringend umzusetzen, rundet Dein Profil ab

Benefits:
  • Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie.
  • Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einer der vielfältigsten Arbeitgeberinnen des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitgeber

DB Fernverkehr AG

Mit ihren 800 täglichen Verbindungen in Deutschland und weiteren 250 grenzüberschreitenden Verbindungen bringt die DB Fernverkehr AG jeden Tag 390.000 Fahrgäste an ihr Ziel. Dabei liegt der Fokus auf Produkt- und Servicequalität, um den Kunden dadurch einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „DB“: Nehme persönlichen Kontakt auf über unser Kontaktformular.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.